3.Mai.2009 11:00 Uhr - Subbuehne - ein anderes Mahnmal für Wolfgang Borchert

Sonntag,
3. Mai. 2009

11.00 Uhr
Eine Veranstaltung mit Gerd Stange und Charlotte Boehm.

Gelesen werden Textpassagen aus dem neuerschienenden Taschenbuch "Ein Gartenstueck für Rosa Luxemburg". Charlotte Boehm Autorin und Journalistin liest: „Der dreiundzwanzigste Juli“ (1943) von Hubert Fichte. Andere Texte von Hubert Fichte lassen die Veranstaltung zum Ende ausgleiten.

Der dreiundzwanzigste Juli, von Hubert Fichte, war ein Kapitel der "Szenischen Lesungen" die Gerd Stange im Rosa Luxemburg Garten in Hamburg Eimsbuettel zusammen mit Franz Kafka´s "Bericht für die Akademie" und Rosa Luxemburg´s "Briefe aus dem Gefaengnis" collagierte.

Ort: Subbuehne- ein
anderes Mahnmal für Wolfgang Borchert (Luftschutzroehrenbunker),
Tarpenbekstraße 66, 20251 Hamburg. € 8,-/ € 6,-

Reservierungen Tel.: 01793994896
€ 8,-/€ 6,-.


Zum Buch!