streifen_projekte
Aufstieg und Fall der Sammlung Vogel

Stiftung zur FFörderung von Innovationsprozessen in gemeinnützigen Einrichtungen


Mehr zum Thema Stiftung zur Förderung von Innovationsprozessen in gemeinnützigen Einrichtungen; Hamburg: Adresse + FirmenportraitStiftung  zur Förderung von Innovationsprozessen in gemeinnützigen Einrichtungen;  Hamburg: Adresse + Firmenportrait auf www.firmendb.dewww.firmendb.de

 

Stiftung zur FFörderung von Innovationsprozessen in gemeinnützigen Einrichtungen


Mehr zum Thema Stiftung zur Förderung von Innovationsprozessen in gemeinnützigen Einrichtungen; Hamburg: Adresse + FirmenportraitStiftung  zur Förderung von Innovationsprozessen in gemeinnützigen Einrichtungen;  Hamburg: Adresse + Firmenportrait auf www.firmendb.dewww.firmendb.de

 

Carl Vogel (*14.November 1923:† 5.Februar 2006 in Hamburg)

war ein deutscher Kunstsammler und ehemaliger Präsident der

Hamburger Hochschule der Bildenden Künste (HfbK).

 

Subbühne-ein anderes Mahnmal für Wolfgang Borchert

Mai 1995  Carl Vogel: Eine Deutsche Biografie

Die Zerschlagung der Sammlung Vogel,  Kunstwerke unter den Hammer trotz juristischer Auseinandersetzungen, die bisher nicht abgeschlossen sind! 2.06.2010:

 

Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny

Oper  Berthold Brecht

Textauszug

Als die Zeit vorbei war, steckten wir das Geld ein

Und wählten aus vor allen Städten die Stadt Mahagonny

Kamen hierher auf den kürzesten Weg

Ohne Aufenthalt

Und mußten das hier sehen.

Etwas Schlechteres gab es nicht

Und etwas Dümmeres fiel uns nicht ein

Als hierherzukommen.

Danke an Prof. Rolf Zander für den Brechthinweis

 

Unbedingt anklicken, Krimi! Carin Vogel wurde arglistisch getäuscht?:

http://www.abendblatt.de/kultur-live/article1512661/Aufstieg-und-Fall-der-Sammlung-Vogel.htmlhttp://www.abendblatt.de/kultur-live/article1512661/Aufstieg-und-Fall-der-Sammlung-Vogel.html

Die Stiftungsadresse der Sammlung  http://www.firmendb.de/firmen/6329331.phphttp://www.firmendb.de/firmen/6329331.php


Die Zerschlagung der Sammlung Vogel,  Kunstwerke unter den Hammer trotz juristischer Auseinandersetzungen, die bisher nicht abgeschlossen sind! 2.06.2010:

http://www.abendblatt.de/kultur-live/article1516884/220-000-Euro-fuer-Beuys-Werk-aus-Vogel-Sammlung.htmlhttp://www.abendblatt.de/kultur-live/article1516884/220-000-Euro-fuer-Beuys-Werk-aus-Vogel-Sammlung.html

 

Eine Sammlung wird geschlachtet!

Auch ich hatte bestimmt 10 Jahre engen Kontakt zu Carin und Carl Vogel, vorallem durch meine politischen Werke, wie "Verhörzelle"- Mahnmal für die Geschwister Scholl, Kunst im öffentlichen Raum, Nachdenkmal in Groß Borstel, Subbühne- Mahnmal für Wolfgang Borchert etc....

Will damit sagen, das Teile dieser Arbeiten,  in Carls Besitz übergingen,  mit der Primisse, den politischen Inhalt seiner Sammlung, zu unterstützen.

Die Idee von Carin und Carl war:  "Ein Museum zu schaffen, wo auch Werke, die keinen Gewinn für den Kunstmarkt abtrotzen, berücksichtigt werden sollen".

Die
"Stiftung zur Förderung von Innovationsprozessen in gemeinnützigen Einrichtungen"
existiert nicht mehr , der Neue Eigentümer ist die IGB Kunst Hamburg. Die IGB Kunst Hamburg hat nur ein Interesse, die Sammlung Vogel für bare Münzen zu versteigern ?

 

 




Gerd Stange



An

IGB Kunst GmbH Hamburg


Sehr geehrter Herr Kanebley,

Nachdem der Verkauf der Sammlung Vogel stattgefunden hat, muß

ich davon ausgehen, daß nunmehr die im Katalog "Zeitgenössische

grafische Folgen" aufgeführten Werken aus meiner Hand sich in

Ihren Besitz befinden. Ich bitte Sie, mir umgehend mitzuteilen, wie

Sie mit diesen Arbeiten in der Folge verfahren wollen?

Hochachtungsvoll

Gerd Stange            Hamburg, den 21. Mai 2010


http://www.abendblatt.de/kultur-live/article1503729/Wird-die-Sammlung-Carl-Vogel-zerschlagen.htmlhttp://www.abendblatt.de/kultur-live/article1503729/Wird-die-Sammlung-Carl-Vogel-zerschlagen.html

http://www.art-magazin.de/szene/29873/sammlung_vogel_auktionhttp://www.art-magazin.de/szene/29873/sammlung_vogel_auktion

http://www.kunstmarkt.de/pagesmag/kunst/_id212548-/marktberichte_detail.html?_q=http://www.kunstmarkt.de/pagesmag/kunst/_id212548-/marktberichte_detail.html?_q=

http://medienwatch.wordpress.com/2010/05/23/die-sammlung-carl-vogel-wird-ausgeschlachtet/http://medienwatch.wordpress.com/2010/05/23/die-sammlung-carl-vogel-wird-ausgeschlachtet/

 

IGB Kunst GmbH

Sehr geehrter Herr Stange,

vielen Dank für Ihre E-Mail vom 25. Mai 2010.

Aufgrund der Streitbefangenheit in dieser Angelegenheit möchten wir zum jetzigen Zeitpunkt keine Stellung nehmen.

Wir kommen gern nach der Klärung des Sachverhalts auf Sie zu.

Mit freundlichem Gruß

Meike Ehlers

____________________________________

IGB Kunst GmbH
Pacific Haus
Holzdamm 28-32

D-20099 Hamburg
Tel.:+49-40-808021-0
Fax:+49-40-80802111

 

2.06.2010

An IGB Kunst Hamburg


Sehr geehrte Frau Ehlers,

da die Auktionen am 1. 06.2010 stattgefunden haben, bitte


ich Sie umgehend meine Arbeiten herauszugeben!


Eine Detaillierte Auflistung meiner Werke habe ich beigefügt.

Liste meiner Werke in der Sammlung Vogel:

Liste wird fortgesetzt:

Kunstverein Cuxhaven

Cuxhaven

15. - 29.01.1999, Werke aus der Sammlung von Carl & Carin Vogel

Cuxhavener Nachrichten, 19. Januar 1999, ic: Bildnerische politische Botschaften,Politische Botschaften mit extremen Positionen
+++ Der Bogen spannt sich (...) von A. Paul Weber und Klaus Staeck bis zu Arbeiten von DG. Reiß, Gerd Stange, Michael Batz und Walter G. Goes ...

An der Wand sind Werke aus meinen Mappenwerken wie oben beschrieben/

Die Rahmen sind Teils Leihgaben aus der Hamburger Kunsthalle

Eine Skulptur im Mittelraum: Modell Nachdenkmal 1998

Thomas Sello hält die Einführungsrede in der Carl Vogel Sammlung

 

Weitere Arbeiten:

Fotografie: Schwammtechnik Hartfaser/ Stahlrahmen 127cm x 261cm 1995  Signiert

Aus Subbühne- ein anderes Mahnmal für Wolfgang Borchert Luftschutzbunker Tarpenbekstraße 68 20251Hamburg Mai 1995
Carl Vogel Sammlung  Seid 1997                                                          2000 Doku-Zentrum Prora/Rügen Sammlung Vogel C & C

Briefmarke Rosa Luxemburg 2005

20x30 cm Papier

Verhörzelle/ Querschnittsmodell 2000

Mit freundlichen Grüßen Gerd Stange



Die Stiftungsadresse der Sammlung  http://www.firmendb.de/firmen/6329331.phphttp://www.firmendb.de/firmen/6329331.php

Carl Vogel Zeitgenössische Graphische Folgen

 


Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 01. August 2018 um 21:15 Uhr